ist eigentlich gar nicht so schlimm! Im Gegensatz zu wirklich langweiligen Terminen wie der Vorosternzeit oder der Vortagderdeutscheneinheitzeit gibt es nämlich einen guten Grund, sich auf die Vorweihnachtszeit zu freuen: Spekulatius! Und Marzipan! Und Lebkuchen! Und diese kleinen, quadratischen Dingerchen mit Schokolade drum! Naja, und die olle Einkauferei bleibt trotzdem doof.

Der Comic ist eigentlich nur eine Notlösung, mir ist mal wieder nichts eingefallen, weil mir vermutlich eine Muse fehlt, oder so. Vielleicht auch nur deshalb, weil die Spielewelt gerade relativ strunzlangweilig vor sich hin plätschert, um dann pünktlich zum Dezember in den branchentypischen Amoklauf zu verfallen. Nur um mich zu ärgern. Jedenfalls habe ich die ersten zwei Panels mehr oder weniger hirntot dahinskizziert, ohne irgendeinen größeren Plan im Kopf, und wusste danach nicht, was ich damit anfangen soll. Naja, jetzt bin ich ganz zufrieden damit :)

Was sonst? Ich werde ständig zugequatscht, wie toll doch Super Meat Boy ist, aber ich habs noch nicht ausprobiert. Die Blizzcon ist mangels Interesse an Blizzard-Spielen völlig spurlos an mir vorbei, der Herr der Ringe Online ist in Europa immer noch nicht Free2Play (Gesichtspalme), und damit dieses Posting euch wenigstens minimale neue Infos bringt, gibt’s hier ein paar neue Ingamevideos von diesen und jenen Nintendo 3DS-Spielen.

Achso, und Scott Pilgrim habe ich nun auch endlich gesehen, aber bis auf die zugegebenermaßen genial gemachten Kämpfe habe ich die angeblich zahllosen total lustigen Videospiele- und Nerdreferenzen vergebens gesucht. Netter Film, aber wie erwartet nicht der überhypete Nerdknaller. Sind die Bücher toller?

Achso, auf Facebook gibts die erwähnten ersten zwei Panels in Groß. Daraus könnt ihr euch ein Malbuch basteln. Oder ein sehr, sehr kleines Poster.

Ähnliche Posts:
  1. Auch mal in der Next-Gen angekommen.
  2. Making of: Bibi Blocksberg
  3. “Xenoblade für Wii wird ganz toll”