Comic- und mittlerweile auch Filmstar Hellboy macht demnächst heimische Stereoanlagen unsicher: Das noch recht junge Label Lausch (Drizzt, Caine) bringt eine Hörspielreihe, basierend auf dem Comic von Crosscult – trotzdem hindert das Regisseur Merlau nicht daran, die wichtigsten Stimmen mit den Synchronstimmen des Filmes zu besetzen. Gute Sache, das. Genauere Sprecherinfos und Inhaltsangaben gibt es auf der Hellboy-Unterseite von MerLausch.de

Am 26.09. erscheinen die ersten vier Folgen, aufgeteilt in zwei Doppelfolgen.