Laut Slashdot ist die Emulations/Homebrew-Welt auf der Wii in greifbare, modchipfreie Regionen gerückt!

Auch wenn Nintendo das wohl eher nicht so klasse findet, läuft offenbar mittlerweile eine spezielle Linux-Version, welche ursprünglich für den Gamecube geschrieben wurde. Außerdem gäbe es einen Konverter für GCN-Dol-Dateien auf Elf, ein System, mit dem fremde Dateien ohne Modchip auf der Wii ausgeführt werden können sowie eine Version von Snes9X, einen Super-Nintendo-Emulator.

Vermutlich wird das natürlich in erster Linie auf Raubkopien (buuh) hinauslaufen, aber die Homebrew- und Übersetzungs-Szene hat damit auch sicherlich ihren Platz auf dem Spielplatz reserviert.